Das Benefiz-Golfturnier der m:con ist seit Jahren ein geschätztes Event in der Metropolregion, bei dem sowohl Anfänger*innen als auch erfahrene Spieler*innen den Golfschläger für den guten Zweck schwingen. Bereits zum zwölften Mal fanden sich rund 120 Gäste im Golf-Club St. Leon-Rot ein, um im Schnupperkurs erste Golferfahrungen zu sammeln oder sich bei einer Runde auf dem 18-Loch-Platz zu messen.

Eine Spendensumme von 35.000 Euro

Mit der Spendensumme des Benefiz-Golfturnieres wird die Neuroblastom-Forschung des Universitätsklinikums Mannheim unterstützt, um beim Kampf gegen den Kinderkrebs weiterhin Fortschritte zu erzielen. Schirmherren des Projekts waren erneut die Adler Mannheim, vertreten durch Matthias Plachta, Tim Stützle, Marc Michaelis, Vincent Schneider und Geschäftsführer Matthias Binder. Gemeinsam mit weiteren Spenden der Teilnehmer*innen des Turniers sowie zahlreichen Sponsor*innen konnten 35.000€ zugunsten der Kinderkrebsforschung gesammelt werden. Zu dieser Summe hat ebenso die Versteigerung einer Original-Torwartausrüstung von Youri Ziffzer für 1.700€ beigetragen.

Trotz Abstand emotional

Bei der Abendveranstaltung, die unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen im Mozartsaal des Congress Centers Rosengarten stattfand, wurden die Gewinner*innen des Golfturnieres in verschiedenen Kategorien geehrt. Zwei verschiedene Talkrunden mit den Schirmherren der Adler Mannheim und mit Gästen des Universitätsklinikums Mannheim rundeten das Programm ab und gaben Einblicke in Eishockeywelt während der Pandemie sowie in den Einsatz der Spenden am Universitätsklinikum Mannheim. Besonders emotional waren die Worte, die Ex-Adler-Torwart Youri Ziffzer fand, um seine ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Team rund um Prof. Horst Schroten mit dem Publikum zu teilen, das seinen mittlerweile genesenen Sohn durch die schwere Erkrankung begleitete. Beendet wurde der Abend mit der großartigen Spendensumme von 35.000€. „Im Namen des gesamten m:con-Teams bedanke ich mich  allen Spender*innen, Sponsor*innen und Partner*innen dieses wertvollen Projektes. So konnte auch in diesem Jahr ein wertvoller Beitrag geleistet im Kampf gegen das Neuroblastom geleitstet werden.“, zieht m:con-Geschäftsführer Bastian Fiedler Resumée.

„Nachdem das Benefiz-Golfturnier bereits im letzten Jahr pandemiebedingt unter widrigen Umständen stattfinden musste, freut es mich als Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin umso mehr, dass die m:con es auch in diesem Jahr geschafft hat, die Veranstaltung durchzuführen. Das Neuroblastom ist noch immer die dritthäufigste Krebsart bei Kindern. Daher liegt mir das Neuroblastom-Projekt besonders am Herzen. Die großartige Spendensumme hilft uns, unsere Forschung weiter voranzutreiben. Dafür bin ich äußerst dankbar“, betont Prof. Dr. Horst Schroten.

Wenn auch Sie das Neuroblastom-Projekt fördern möchten:

Empfänger: Medizinische Fakultät Mannheim
IBAN: DE40600501010004616342
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: Projektnummer 784368

m:con – mannheim:congress GmbH

115 Mitarbeiter, über 200 erfolgreich durchgeführte Kongresse in den letzten 10 Jahren, nicht nur im Congress Center Rosengarten oder Pfalzbau Ludwigshafen, sondern in über 30 Destinationen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz – die m:con hat sich zu einem der gefragtesten Partner bei der Durchführung von Kongressen und Tagungen entwickelt.

Ihre Ansprechpartnerin