m:con Agentur-News

NEUESTE ARTIKEL DER M:CON KONGRESSGESELLSCHAFT ZU DEN THEMEN
Kongresse, Events und Veranstaltungen, Tipps für Eventmanager, Seminarreviews und Kongress-Rückblicke.

Versteigerung für den guten Zweck

von Sarah Gröhbühl geposted am 09.Oktober.2017

Im Rahmen des traditionellen m:con Benefizgolfturniers zugunsten der Neuroblastomforschung fand in diesem Jahr erneut eine Charity Versteigerung statt. Unter anderem konnten die Gäste Werke von Armin Mueller-Stahl und Otto Waalkes ersteigern. Diese wurden der m:con exklusiv durch Frank-Thomas Gaulin vom Kunsthaus Lübeck sowie durch die Hamburger Galeristin Susanne Colo vermittelt.

Arno Pender, Geschäftsführer der Mannheimer Firma medipro Ärztebe-darf GmbH ersteigerte das Bild von Otto Waalkes. Armin Mueller-Stahls „Porträt John Lennon“ ging an Michael Schenk, Geschäftsführer des Veranstaltungstechnik-Dienstleisters epicto GmbH.

Auch die kleinen PatientInnen der Kinderonkologiestation von Prof. Schroten und PD Dr. Dürken haben in diesem Jahr eigens für die Versteigerung ein Gemeinschaftswerk gestaltet, das Rechtsanwalt Dr. Jens Graf ersteigerte.

Die Übergabe der Bilder fand nun im Nachgang an das Golfturnier auf der Kinderonkologiestation am Uniklinikum Mannheim statt. Auch m:con Geschäftsführer Johann W. Wagner und Bastian Fiedler sowie Prof. Horst Schroten, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. Matthias Dürken, leitender Oberarzt der Kinderonkologie-Station sowie Oberarzt Dr. Michael Karremann waren vor Ort. Schroten und Dürken widmen sich durch ihre Arbeit mit den Neuroblastomen einer Krebsart, die vor allem im frühen Kindesalter auftritt.

Insgesamt konnten dem Projekt in den vergangenen Jahren bereits über 500.000 € zugeführt werden. In diesem Jahr kamen weitere 40.000 € zusammen. Damit können Laborpersonal und Forschungsinhalte auch weiterhin unterstützt werden. Gemeinsam mit den Spendengeldern der Golfer trägt die großzügige Unterstützung der Adler Mannheim, der Lieblang Dienstleistungsgruppe sowie des Dorint Kongresshotels Mannheim dazu bei, dass solch eine Summe erreicht werden konnte. Darüber hinaus konnten in diesem Jahr erstmals Sponsoren für die Abschläge auf dem Golf-platz gewonnen werden. Auch die Erlöse aus der Charity-Versteigerung am Abend fließen in die Summe mit ein.

„Die Förderung des Projektes von Prof. Schroten und Dr. Dürken ist eine Herzensangelegenheit für die m:con.“, so Geschäftsführer Johann W. Wagner. „Wir sind froh und stolz, die Forschung der beiden bereits im ach-ten Jahr in Folge fördern zu können, denn die m:con sieht sich nicht nur in Kongressthemen als Partner der Medizin. Um die wertvolle Forschungsar-beit von Prof. Schroten und Dr. Dürken zu unterstützen, wird die m:con alle Möglichkeiten, die ihr zur Verfügung stehen, nutzen.“

Geschäftsführer Bastian Fiedler ergänzt: „Das Neuroblastom – Benefiz-turnier hat sich in den vergangenen Jahren zu einer traditionsreichen Charity-Veranstaltung in der Metropolregion Rhein-Neckar entwickelt und konnte bereits nachhaltige Erfolge für das Projekt erzielen. Deshalb müssen wir hier weitermachen, um auch in Zukunft positiv zu wirken.“

Wenn auch Sie das Neuroblastom-Projekt fördern möchten:
Empfänger: Medizinische Fakultät Mannheim
IBAN: DE40600501010004616342
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: Projektnummer 784368

Sarah Gröhbühl, Unternehmenskommunikation
Tel: +49 621 4106 306


Tags: Mannheim

Kommentar verfassen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.