m:con Agentur-News

NEUESTE ARTIKEL DER M:CON KONGRESSGESELLSCHAFT ZU DEN THEMEN
Kongresse, Events und Veranstaltungen, Tipps für Eventmanager, Seminarreviews und Kongress-Rückblicke.

Individuell – von Anfang an – Neue m:con Vertriebsplattform

von geposted am 03.Juli.2018

Entscheider im B2B Bereich haben sich meist schon vor dem ersten Kontakt mit einem Mitarbeiter aus dem Business Development bestens informiert und wissen genau, was sie wollen.  Den Kunden beim ersten Angebot von sich zu überzeugen und dieses bereits als wichtigen Teil der Customer Journey zu begreifen – das ist der Ansatz, aus dem die neue m:con Vertriebsplattform entstanden ist, die seit Anfang 2018 im Einsatz ist.

„Bei der Entwicklung des Tools war es uns wichtig, damit von Anfang an individuell auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können.“, so Benedikt Füssel, Leiter des m:con Business Development.  Der Kunde kann das Angebot sowohl vom Laptop als auch vom Tablet oder Smartphone abrufen, alle Informationen stehen auf einen Blick zur Verfügung, egal ob Standortinformationen, Anfahrt, Raumangebot, Bestuhlungspläne, mögliche Locations für ein Rahmenprogramm oder 360° Ansichten. Hier wird alles schnell und übersichtlich auf den Punkt gebracht.

„Statt einfache Links im Rahmen eines klassischen E-Mail-Angebots zu versenden, möchten wir auch hier durch ein Maximum an Professionalität und Effizienz überzeugen und dem Kunden zeigen, dass wir seine Anfrage bereits in dieser frühen Phase des Kontakts zielgenau analysieren und das perfekte Angebot für ihn generieren.“, so Füssel.

Auch für die Mitarbeiter im Business Development bedeutet der Einsatz der neuen Plattform eine Optimierung ihrer täglichen Arbeit: Alle Informationen werden zentral gepflegt und sind immer auf dem neuesten Stand. Durch ein Baukastensystem lassen sich die relevanten Inhalte schnell und präzise zusammenstellen. Weiterführende Informationen sind für den Kunden nur noch einen Klick weit entfernt.

Auch Aktualisierungen des Angebots bedeuten keine Email-Flut mehr auf beiden Seiten. „Wir haben die Möglichkeit, das Angebot entsprechend der Rückfragen und Änderungswünsche innerhalb der für den jeweiligen Kunden speziell angelegten Seite anzupassen und die Verläufe zu hinterlegen.“, erläutert Benedikt Füssel. Dadurch muss der Kommunikationsablauf nicht innerhalb des Mail-Kontos nachvollzogen werden, sondern steht praktisch und auf einen Blick immer und überall zur Verfügung.


Kommentar verfassen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.