m:con Agentur-News

NEUESTE ARTIKEL DER M:CON KONGRESSGESELLSCHAFT ZU DEN THEMEN
Kongresse, Events und Veranstaltungen, Tipps für Eventmanager, Seminarreviews und Kongress-Rückblicke.

Future Meeting Space

von Benedikt Füssel geposted am 10.März.2016

Innovationsverbund für zukunftsorientierte Veranstaltungen

Der Kongressstandort Deutschland nimmt in internationalen Branchenrankings schon seit vielen Jahren eine Spitzenposition ein. Um Veranstaltungen weiterhin erfolgreich durchführen zu können, ist es unerlässlich, sich regelmäßig mit Zukunftsthemen und Trends zu beschäftigen. Aus diesem Grund haben das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungscentren e.V. gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) den Innovationsverbund „Future Meeting Space“ gegründet. Als Experte war auch m:con-Prokurist Bastian Fiedler im Rahmen einer Fokusgruppe zu Herausforderungen und neuen Formaten beratend tätig.

Im Innovationsverbund „Future Meeting Space“ werden aktuelle, branchenrelevante Entwicklungen analysiert, um darauf aufbauend ein umfassendes Anforderungsprofil für erfolgreiche Veranstaltungen zu definieren. Eine leitende Rolle spielt dabei nach wie vor die rasant voranschreitende Technisierung. Sie werde, so heißt es nun im kürzlich erschienenen Innovationskatalog, die Veranstaltungsbranche bis ins Jahr 2030 in diversen Bereichen prägen und herausfordern. Sei es beispielsweise durch die Informations- und Datensicherheit, kreative Formen der Wissensvermittlung oder virtuelle Projekträume.

„Trends zu identifizieren und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln, um diese branchengerecht umzusetzen, halte ich für unverzichtbar. Durch die Zusammenarbeit hochkarätiger Kooperationspartner gibt der Innovationsverbund „Future Meeting Space“ Werkzeuge zur Konzeption zukunftsorientierter Veranstaltungen mit an die Hand.“, so Bastian Fiedler über die Bedeutung des Forschungsverbundes für die Eventbranche.

Der Innovationskatalog, der auf der Website des GCB kostenfrei zur Verfügung steht, fasst die Highlights aus 120 Innovationen aus jedem einzelnen Bereich zusammen und gibt einen Ausblick auf künftige Entwicklungen durch aktuelle Forschungsthemen.

Benedikt Füssel, Leitung Business Development
Tel: 0621 4106 107


Tags: Mannheim

Kommentar verfassen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.