m:con Agentur-News

NEUESTE ARTIKEL DER M:CON KONGRESSGESELLSCHAFT ZU DEN THEMEN
Kongresse, Events und Veranstaltungen, Tipps für Eventmanager, Seminarreviews und Kongress-Rückblicke.

Die Stärken der Stadt weiter ausbauen

von Martina Braun geposted am 20.Oktober.2015

Wir engagieren uns mit dem Verbund Hotels² im Arbeitskreis Congress City, weil wir gemeinsam Mannheim als Kongress-Standort bewerben und stärken möchten, um zukünftig noch mehr Kongresse für die Stadt zu gewinnen. Das Besondere an diesem Arbeitskreis ist für uns die Zusammenarbeit vieler verschiedener Institutionen, wie zum Beispiel dem Stadtmarketing, dem Einzelhandel, der Stadtverwaltung, der Wirtschaftsförderung sowie diverser Kultureinrichtungen und viele weitere.

Gemeinsam können wir den Kongressveranstaltern und -teilnehmern ein umfangreiches und attraktives Angebot präsentieren. Davon profitiert Mannheim natürlich weit über das Kongressgeschäft hinaus. Die Teilnehmer behalten nicht nur die Kongressstadt in Erinnerung. Durch unsere zahlreichen Angebote in Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und den Kultureinrichtungen soll die Bedeutung der Quadratestadt als touristische Destination ebenso gestärkt werden.

2014 hatte Mannheim zum fünften Mal in Folge über eine Million Übernachtungen zu verzeichnen. 80% wurden dabei von Geschäfts-, Tagungs- und Kongressreisenden generiert. Nur 20% kamen aus der Tourismusbranche. Darüber hinaus zählt Mannheim immer noch zu den sogenannten „Stop-Over Destinationen“ bei Busunternehmen. Hier sehen wir noch jede Menge Handlungsbedarf, dem durch das Engagement im Arbeitskreis Congress City Folge geleistet wird – der Bekanntheitsgrad der Stadt wird immer größer. Dies führt letztendlich auch zu einem Zuwachs des touristischen Folgegeschäfts und zu einer höheren Hotelbelegung an den Wochenenden.

Dabei liegen die Stärken der Stadt auf der Hand: Mannheim bietet kurze Wege und sehr gute Verkehrsanbindungen durch VRN und ICE-Anbindung, zum Beispiel direkt zum Frankfurter Flughafen und dem Mannheimer City Airport.
Die Innenstadt mit den Quadraten ist nicht nur für Shoppingfans ein „Muss“, auch die rem mit ihren Sonderausstellungen haben sich in den letzten Jahren sehr gut etabliert. Weitere Besonderheiten sind die Popakademie sowie die SAP Arena mit den Mannheim Adlern oder den Rhein Neckar Löwen. Die Quadratestadt ist vielseitig und birgt großes Potential, dass zukünftig noch weiter ausgeschöpft werden soll:

Durch die Vernetzung der einzelnen Branchen wollen wir den Kongressgästen noch besseren Service und weitreichendere Informationen zu Mannheim und Umgebung mit an die Hand geben. Hier besteht bereits eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem VRN. Gemeinsam mit den Hotels wurde ein Best Price System für Kongressteilnehmer entwickelt, es werden gemeinsam Welcome Abende angeboten, der Mannheimer Morgen bringt zusammen mit der m:con das Congress Journal heraus. Außerdem gibt es für jeden Kongressteilnehmer ein Gutscheinheft mit tollen Angeboten des Einzelhandels und der Gastronomie.

Um die Stadt im internationalen Standortwettbewerb zu stärken und ihre Position weiter auszubauen, sind derzeit weitere Hotels geplant und auch bereits im Bau. Diese werden der Stadt voraussichtlich bis Ende 2018 600 neue Zimmer bringen.

Martina Braun, Hotels²

 

Tel: /


Tags: Mannheim

Kommentar verfassen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.