m:con Agentur-News

NEUESTE ARTIKEL DER M:CON KONGRESSGESELLSCHAFT ZU DEN THEMEN
Kongresse, Events und Veranstaltungen, Tipps für Eventmanager, Seminarreviews und Kongress-Rückblicke.

Das Winterfestival im Mannheimer Rosengarten: Eine Woche voller Highlights

von Matthias Mantel geposted am 18.Dezember.2015

Zum dritten Mal präsentieren wir Ihnen das Winterfestival im Mannheimer Rosengarten, das auch dieses Jahr wieder Spitzenproduktionen des internationalen Live-Entertainments für Sie bereithält. Sechs verschiedene Höhepunkte des internationalen Live-Entertainments sind dieses Jahr zu erleben. Schließlich liegt uns die Metropolregion Rhein-Neckar und gerade Mannheim, als unsere Heimatstadt, besonders am Herzen. Deswegen freue ich mich sehr, dieses Jahr wieder sagen zu dürfen: Vorhang auf für das Winterfestival im Mannheimer Rosengarten!

Wie in den Vorjahren haben wir wieder ein facettenreiches Programm für Sie zusammengestellt, das mit erstklassigen Show-Produktionen vom genre-übergreifende Programm des weltbesten Opernchores aus Südafrika über Klassiker des russischen Balletts und unwiderstehlichen kubanischen Tanz bis hin zur Hommage an den legendären Motown-Sound reicht.

Den Festival-Auftakt bestreitet am 25. Dezember der Cape Town Opera Chorus mit seinem umjubelten Programm African Angels, das endlich auch in Mannheim zu erleben sein wird. Schon mit seiner ersten Deutschland-Tournee in diesem Frühjahr sorgte der Opernchor aus Kapstadt für Begeisterungsstürme und eroberte sein Publikum, etwa in der ausverkauften Berliner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt oder der Münchner Philharmonie im Gasteig. Mit Highlights aus bewegendem Gospel, mitreißenden Klassikern des Opernrepertoires und den charakteristischen Rhythmen afrikanischer Traditionals bringen die stimmgewaltigen Sängerinnen und Sänger das Herz des schwarzen Kontinents im Rosengarten zum Schlagen. Voller Herzblut verleihen sie ihrer Heimat klangvoll Ausdruck und zelebrieren einen Abend, der so bunt und facettenreich ist wie Südafrika selbst. Passend zur Weihnachtszeit wird das Programm durch Klassiker wie O Tannenbaum oder White Christmas ergänzt, die die südafrikanischen Künstler in ihrer unverwechselbaren Weise interpretieren werden.

Der 26. und 27. Dezember stehen ganz im Zeichen der feinsten Ballettkunst. In Mannheim präsentiert das Russische Nationalballett aus Moskau mit Schwanensee am 26. Dezember und Nussknacker am 27. Dezember 2015 gleich zwei der größten und bezauberndsten Stücke des klassischen Ballettrepertoires zur legendären Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky. Daneben dürfen sich auch kleine Ballettfreunde auf ein besonderes Programm freuen: Mit dem Märchenball, der am 27. Dezember um 15.00 Uhr aufgeführt wird, hat die renommierte Compagnie eine Auswahl der bekanntesten Ballettklassiker zusammengestellt. Durch das Programm führt die unnachahmliche Erzählerin Jeannie, die jede Szene durch eine Erzählung anschaulich macht. Für Groß und Klein die wunderbare Chance, sich mit den Klassikern des Ballettrepertoires vertraut zu machen und die einzigartige Perfektion des Balletts zu erleben.

Kurz vor dem Jahreswechsel, vom 29. bis 31. Dezember, feiert dann die weltweit erfolgreiche kubanische Tanzshow Ballet Revolución den Auftakt der großen Europatour ihrer neuen Show in der Quadratestadt. Was das bedeutet, dürfte dem Publikum der Metropolregion aus den vergangenen Gastspielen der kubanischen Weltklassetänzer noch lebhaft in Erinnerung sein: Überbordende Energie, waghalsige Sprünge und sinnliche Moves zwischen Ballett und Streetdance, die auf den unwiderstehlichen Sound internationaler Club-Hits, auf Pop, R&B, Hip-Hop und feurige lateinamerikanische Rhythmen treffen – gespielt von der brillanten Ballet Revolución Live-Band. Mit dieser explosiven Mischung begeistert Ballet Revolución seine Zuschauer weltweit, von Sydney über Singapur bis London, Paris und Berlin. Die 19 Tänzerinnen und Tänzer von Ballet Revolución zählen zu den besten Kubas. Von der ansteckenden Lebensfreude, mit der sie ihre athletischen Körper sprechen lassen, bekommt das Publikum nicht genug. Nun kehrt die weltweit gefeierte Tanzshow mit einer neuen Produktion samt brandaktueller Chart-Hits nach Mannheim zurück.

Der Abschluss des Winterfestivals am 02. Januar 2016 gebührt einem der größten Platten-Labels aller Zeiten. The Sound of Classic Motown ist eine Hommage an das legendäre Detroiter Label und seine unvergessenen Hits. Zehn Leadsänger sowie eine hochkarätige, zehnköpfige Live-Band bringen mit Hits wie „Stop! In the Name of Love”, „Dancing in the Streets”, „Papa Was A Rollin’ Stone”, „Let’s Stay Together” oder „Signed Sealed Delivered” die goldene Motown-Ära auf die Bühne. Durch die Geschichte von Motor Town Records führt der bekannte Entertainer Ron Williams als Radio-DJ Dr. Feelgood.

Matthias Mantel, BB Promotion GmbH

 

Tel: /


Tags: Mannheim

Kommentar verfassen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.