m:con Agentur-News

NEUESTE ARTIKEL DER M:CON KONGRESSGESELLSCHAFT ZU DEN THEMEN
Kongresse, Events und Veranstaltungen, Tipps für Eventmanager, Seminarreviews und Kongress-Rückblicke.

Blick für die kleinen Details und die Schönheit der Dinge

von Alessa Forsthoff geposted am 02.Februar.2015

Nach 10 Jahren Hochleistungssport zog es mich 2004 nach einer verpatzten Olympiaqualifikation in unsere Hauptstadt Berlin. Zunächst um meinen Sport weiter ausüben und unter einem neuen Trainer noch mal richtig angreifen zu können. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Durch einen Zufall habe ich beim Surfen im Internet den Studiengang Veranstaltungstechnik und –management entdeckt und wusste sofort: das ist es! Nach anfänglicher Skepsis meiner Eltern, ob ich denn einem Maschinenbaustudium gewachsen sei konnte ich sie jedoch schnell mit meiner Begeisterung davon überzeugen, dass ich meine Berufung gefunden habe.
„Frauen und Technik!“. Ich denke diesen Spruch hat jede Frau in einem Technik- / Männerberuf schon einmal hören dürfen. Der ein oder andere mag damit auch Recht haben. Frauen und Technik müssen sich mitunter erst einmal aneinander gewöhnen. Für das Drehen von Plänen im Kopf ist das weibliche Gehirn einfach nicht geschaffen. E-Technik ist und bleibt für mich ein Buch mit sieben Siegeln. Und beim Bütec* schleppen oder Motorencases schieben kommt der weibliche Körper gerne auch mal schnell an seine physischen Grenzen.
Trotz allem bin ich der festen Überzeugung, dass Frauen die Welt der Technik ebenso bereichern können. Frauen haben oftmals den Blick für die kleinen Details und die Schönheit der Dinge, der den Männern häufig verwehrt bleibt. Bereits in meiner Zeit als Stagehand wurden mir oft Jobs aufgrund meines Geschlechts angeboten. Sobald sich auf einer „Baustelle“ eine Frau aufhält, ist der Umgang miteinander ein völlig anderer. Viele Kunden schätzen das. Und nicht zuletzt ist in dieser Branche unsere Fähigkeit zum Multitasking eine unabdingbare.
Wenn ich mich noch mal entscheiden müsste, würde ich meinen beruflichen Werdegang genauso wieder wählen. Ich liebte mein Studium ebenso sehr wie ich meinen heutigen Job liebe. Ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die jeden Tag aufs Neue ihre Arbeit von Herzen gerne tun. Mit allem was dazu gehört.

*Hersteller für Veranstaltungstechnik

Alessa Forsthoff, Assistenz Veranstaltungstechnik
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.
Tel: +49(0)621/4106-148


Tags: Mannheim

Kommentar verfassen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.