600 qm mehr bis 2024

Bis 2024 wird das Congress Center Rosengarten um einen Saal mit 600 qm reicher. Die Aufstockung des Mittelfoyers ist im Rahmen der aktuellen Brandschutzsanierungen des Altbaus geplant. Der neue Saal wird ein neues Maß an Flexibilität bieten, so kann er in bis zu fünf Workshopeinheiten eingeteilt oder als Erweiterung des Foyers auf der Ebene 2 genutzt werden. Diese Baumaßnahme ist auch notwendig, um den Kongressstandort Mannheim zu sichern und den Bedarf der medizinischen Fachgesellschaften zu decken. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK), ihres Zeichens größte Kundin der m:con, hat dieses Vorhaben maßgeblich unterstützt und ihren 2019 auslaufenden Vertrag für ihren Großkongress mit ca. 9.000 Teilnehmern bis 2025 verlängert. 

Zur Pressemitteilung