News | Media | Presse

20.07.2015 | m:con Benefiz-Golfturnier

20.000 Euro für die Kinderkrebsforschung

Mannheim, 20. Juli 2015. Bei tropischen Temperaturen fanden sich bereits zum sechsten Mal in Folge rund 120 Golfer und Schnupperkurs-Besucher für den guten Zweck im Golf Club St. Leon-Rot ein. Ziel des m:con-Benefizgolfturniers ist es, die Neuroblastom-Forschung am Uniklinikum Mannheim nachhaltig zu unterstützen. Gemeinsam mit den prominenten Schirmherren des Projekts, dem Kölner Tatort-Team und den Adlern Mannheim, verbrachten die Teilnehmenden einen gemeinsamen Tag auf dem Golfplatz. Mit der Scheckübergabe und einer finalen Spendensumme von 20.000 Euro fand der Tag seinen festlichen Höhepunkt im Rosengarten.

mcon-golf-scheckuebergabe-2015

Bei strahlendem Sonnenschein ging das m:con-Benefizgolfturnier am 04.07. 2015 auf dem Golfplatz in St. Leon-Rot in die sechste Runde. Auch in diesem Jahr wurden sowohl erste Golferfahrungen im Schnupperkurs gesammelt als auch auf dem Platz Rot ehrgeizig um die besten Ergebnisse gekämpft.

Dem Neuroblastom Forschungsprojekt kommen in diesem Jahr insgesamt 20.000€ durch das Benefizgolfturnier zu Gute. Gemeinsam mit den Spendengeldern der Golfer trägt die großzügige Unterstützung der Adler Mannheim sowie des Dorint Kongresshotels Mannheim dazu bei, dass eine solch phänomenale Summe erreicht werden konnte.

Traditionell wurde den Teilnehmenden des Turniers eine besondere Siegerehrung geboten. Nach der tropischen Hitze auf dem Golfplatz erwartete die Gäste am Abend eine zum Datum passende  amerikanische Grillparty im Rosengarten.

Klaus J. Behrendt erläutert, warum das Benefizturnier einen wichtigen Beitrag zur Krebsforschung leistet:  „Das Ziel ist es, Prof. Schroten und seinem Team dauerhaft die Möglichkeiten und Mittel für ihre Forschung zu sichern.“

„Die Unterstützung der Neuroblastomforschung ist ein Herzensprojekt für uns. Nicht nur aufgrund der guten Beziehungen, die sich über die Jahre zum Uniklinikum Mannheim entwickelt haben. Es ist uns auch wichtig, dass die Quadratestadt als wettbewerbsfähiger Forschungsstandort weiterhin gefestigt und vorangetrieben wird. Dass wir dazu einen Beitrag leisten können, macht uns sehr glücklich und stößt auch bei unseren Kunden immer wieder auf sehr positive Resonanz.“, so m:con-Prokurist Bastian Fiedler.

Wenn auch Sie das Neuroblastom-Projekt unterstützen möchten:
Empfänger: Medizinische Fakultät Mannheim
IBAN: DE40600501010004616342
BIC: SOLADEST600
Verwendungszweck: Projektnummer 734368

Download: PM_Golf2015


Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.