News | Media | Presse

12.12.2012 | Veran­staltung im Rosen­garten voller Erfolg

Veranstaltung im Rosengarten voller Erfolg
400 Teilnehmer beim Mannheimer Eventforum

Mannheim, 11. Dezember 2012. Mehr als 400 Teilnehmer kamen am 11. Dezember 2012 beim ersten Eventforum der Dualen Hochschule Baden-Württemberg im Mannheimer Rosengarten zusammen. Hochklassige Experten aus Lehre und Praxis diskutierten aktuelle Fragestellungen der Veranstaltungsindustrie. Themenschwerpunkte waren „Personal für die Eventbranche“ und „Inszenierung gesellschaftlicher Wirklichkeit“.

 

2012-12-11_eventforumcmcon

„Mit über 400 Teilnehmern war das erste Eventforum Mannheim ein voller Erfolg. Unsere Idee, das große kreative Nachwuchspotenzial in Mannheim und der Metropolregion Rhein Neckar aufzuzeigen, ist aufgegangen“, erklärt Bastian Fiedler, Prokurist und Leiter Marketing/Business Development bei m:con und gleichzeitig einer der drei wissenschaftlichen Leiter der Veranstaltung. Erstmals wurde mit dem Eventforum in der Metropolregion Rhein-Neckar eine maßgeschneiderte Diskussionsplattform für die Veranstaltungsbranche angeboten. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Studiengang Messe-, Kongress- und Eventmanagement der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim in Kooperation mit m:con. Branchengrößen wie Professor Dr. Andreas Hebbel-Seeger von der Macromedia Hochschule, Hamburg, oder Wolfgang Altenstrasser, Leiter PR der Agentur Vok Dams aus Wuppertal, zeigten einen Einblick in die neuesten Entwicklungen aus der wissenschaftlichen Sicht sowie der Praxis.

Im Fokus des ersten Themenblocks standen die gestiegenen Ansprüche an das Personal in der Eventbranche und die daraus resultierenden Herausforderungen für die Zukunft. Nach der Mittagspause gingen die Experten im Themenkomplex „Inszenierung gesellschaftlicher Wirklichkeit“ dann unter anderem den Fragen nach, ob virtuelle Events das Format der Zukunft sind und wohin die Professionalisierung der Eventbranche führt.

Studenten mit tragender Rolle
Das Forum wurde unter anderem von und für Studenten organisiert. Es bot dem Eventnachwuchs so die Möglichkeit, praxisnah gelerntes Wissen anzuwenden und Einblicke in die Kongress- und Tagungsorganisation zu erhalten. „Der Erfolg dieser ersten Veranstaltung ermutigt uns, gemeinsam mit den Verantwortlichen des Studiengangs Eventmanagement der Dualen Hochschule Mannheim dieses Forum als feste Veranstaltung im Kongresskalender des Rosengartens zu etablieren So können wir den strategischen Zielen der Stadt Mannheim im Bereich Kreativwirtschaft und Talentförderung zukünftig eine Plattform bieten, um junge Talente und angehende Führungskräfte in der Region nach ihrer Ausbildung zu binden.“

m:con – mannheim:congress GmbH
m:con ist ein erfahrener Kongress-Organisator und Event-Produzent. Tagungen, Kongresse und Events plant und
organisiert m:con im eigenen Congress Center Rosengarten
sowie in Deutschland und dem benachbarten Europa. Die m:con – mannheim:congress GmbH erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Gesamtumsatz in Höhe von 21,8 Mio. Euro. Mit einem Umsatz von 15,5 Mio. Euro nimmt das Congress Center Rosengarten eine Spitzenposition in der Branche ein.

zum Download (PDF)


Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.